Willkommen bei ECF Farmsystems in Berlin

ECF News

Los geht's

+++ Heinrich-Böll-Stiftung & ECF Farmsystems +++

Fisch ist ein Eckpfeiler der globalen Nahrungssicherheit. Es ist das weltweit am meisten gehandelte Produkt, das direkt aus der Natur gewonnen wird. Doch diese Abhängigkeit aller Nationen von der Ressource Fisch ist gleichzeitig die größte Bedrohung für unsere Fischbestände. Viele sind überfischt, Tendenz steigend.

Wenn man sich die Weltmeere anschaut: Sie sind überfischt. Es macht Sinn, sich mit Alternativen der Fischbeschaffung auseinanderzusetzen. Zum Beispiel: Wie kann man sinnvoll Fisch produzieren und zwar an Land?

So machen das die Gründer Nicolas Leschke und Christian Echternacht der ECF Farmsystems GmbH. Als Firma plant und baut die ECF Farmsystems aquaponische Farmsysteme. Aquaponik setzt sich zusammen aus zwei bestehenden Geschäftsfeldern: Aquakultur und Hydroponic. Aquakultur ist Fischwirtschaft in einem Kreislaufsystem an Land kombiniert mit hydroponischem Anbau von Gemüse, Kräutern, Früchten. So werden Fischbestände in den Meeren geschont.

+++ Der Tomatentest von Chris Guse RBB // DEUTSCH +++



Wenn der Fisch mit dem Gemüse
Was haben Barsche und Auberginen gemeinsam? Nicht viel, möchte man meinen. Doch in der ECF-Farm in Berlin-Schöneberg gedeiht beides in einer symbiotischen Aufzucht. Denn Nicolas Leschke und Christian Echternacht betreiben in der Nähe vom Südkreuz Europas größte Aquaponik-Farm. Von Kathrin Heuser

+++ Bereits 7 Projektstudien im ersten Halbjahr 2016 beauftragt +++

ECF_Visual_Wien-Weichselbaum

Das ECF Team freut sich über die enorme Nachfrage nach individuellen Projektstudien.
studie2In unseren Projektstudien berechnen wir die Wirtschaftlichkeit jedes Kundenprojektes. Bestandteile der Studie sind die Grundlagenermittlung am Standort des Kunden, der projektspezifische Anlagenentwurf inkl. Grundriss und 3D-Visualisierung, die Berechnung der Investitions- und Betriebskosten sowie die Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Die bisherigen ECF Projektsudien wurden für Kundenprojekte in Deutschland, der Schweiz, Belgien, Österreich, Frankreich, Luxemburg und Albanien erarbeitet.

» Weitere Informationen über ECF Projektstudien

+++ ECF HAUPTSTADTBARSCH goes METRO +++

IMG_1405

Am Donnerstag den 7.7.16 gibt’s in Form einer Sonderaktion den frischen Buntbarsch aus Berlin in fast allen METRO Filialen!
Lass ihn Dir gleich an der Fischtheke schuppen und gib kurz vor dem Grillen ordentlich Zitrone, Salz, Pfeffer und Kräuter Deiner Wahl in den Bauch. Wer keine Metro-Karte oder Freunde mit einer Karte hat, der bekommt den Barsch weiterhin auch direkt von uns an unserem Stand in der Markthalle Neun in Kreuzberg (siehe Rubrik „SHOPS“). Bon Appétit!

P.S.: Wir produzieren nicht nur sehr ressourcenschonend und ausschließlich mit Biofutter sondern versuchen durch eine Produktion in der Stadt auch Transporte zu vermeiden. Uns ist bewusst, dass eine Aktion mit vielen METRO Filialen letzterem ein wenig widerspricht. Allerdings haben wir sehr viele Fans in ganz Deutschland, die uns mit Anfragen für den Fisch überschütten. Deshalb freuen wir uns über die Metro-Aktion und darauf, dass am Donnerstag der Fisch auch mal auf den BBQs außerhalb Berlins landen. Wenn Du hierzu eine Meinung loswerden möchtest, freuen wir uns auf Deinen Kommentar in unserem Facebook-Post „++ Grill Dir den HAUPTSTADTBARSCH zum Deutschlandspiel! ++“.

+++ Welcome CHARMING BEAR @ ECF Farm Berlin +++

wee.flowers.charming.buddy.bear.ecf-farmsystems_II

Dank einer großzügigen Spende unseres Investors und Mentors Friedrich und der fantastischen Arbeit von Wee Flowers, hat die ECF Farm seit letzter Woche einen eigenen Buddy Bären, liebevoll Charming Bear genannt.
Pro Bär wird eine Spende an eine Kinderhilfsorganisation entrichtet. So sind bis heute über 2.100.000 € für Kinder in Not zusammengekommen. Der Bär – und natürlich auch die Farm – können jederzeit auf der wunderschönen MALZFABRIK in Berlin Schöneberg besucht werden. #charmingfarming, Leute!

+++ Unsere ECF FARM eröffnet Marktstand in der Markthalle Neun in Kreuzberg +++

ecf.Stand_Markthalle_Neun_1

Alle Lebensmittel aus dem Anbau in der ECF Farm Berlin werden ab sofort an unserem Stand in der Markthalle Neun in Kreuzberg angeboten: Hauptstadtbarsch, Hauptstadt-Tomaten, Hauptstadt-Spösslinge, Hauptstadt-Kräuter und Hauptstadt-Salate. Außerdem gibt’s coole ECF Tassen als Mitbringsel und tolle Kräuter to Grow-It-Yourself. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

  • Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin-Kreuzberg (siehe Karte)
  • U1 Görlitzer Bahnhof
  • Dienstag & Freitag 10-18h, Samstag 12-18h
  • TIPP: Donnerstagabend STREET FOOD (Barsch auf die Hand) 17-22h

+++ Tag der offenen ECF FARM Tür jetzt alle zwei Wochen +++

ecf-charming-buddy-bear

Auf Grund der hohen Nachfrage findet unser Tag der offenen Tür in der ECF FARM Berlin ab sofort jeden zweiten Freitag statt!
Alle 2 Wochen findet eine Besichtigung der ECF Farm statt. Die Führung beinhaltet einen Kurz-Vortrag in der Farm, eine Begehung des Arbeitsbinders sowie – sofern verfügbar – eine Verköstigung der frisch geernteten Produkte aus der eigenen Produktion. Im Anschluss an den Vortrag nehmen wir uns ausreichend Zeit zur Beantwortung Deiner Fragen. Die Kosten betragen 5 Euro pro Person. Die Aquakultur und die Hydroponik sind vom Arbeitsbinder aus durch Panoramafenster zu sehen (eine Begehung beider Systeme durch Besucher ist auf Grund von Hygienevorgaben leider nicht möglich). Bitte melde Dich durch Klick auf einen Termin per Email an. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
» Alle Infos im Bereich FÜHRUNGEN auf der Webseite der ECF FARM!