7. Dezember 2020 ECF Farmsystems

ECF Farmsystems erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021

Berlin 4.12.2020

ECF Farmsystems hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 in der Kategorie „Wegbereiter des Wandels in der Wirtschaft“ gewonnen.

Am Freitagabend wurde in Düsseldorf der 13. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In Zusammenarbeit mit der Bundesregierung wurden die besten Konzepte gegen Erderwärmung, Ressourcenübernutzung, Artensterben und gesellschaftliche Spaltung prämiert. Ehrenpreise erhielten der britische Sänger Sir Elton John, US-Zukunftsforscher Jeremy Rifkin, die Musikerin Joy Denalane und Singer-Songwriter Jack Johnson. Prof. Ugur Sahin und Dr. Özlem Türeci wurden für die Entwicklung des ersten Corona-Impfstoffes geehrt.

Der Preis an ECF Farmsystems wurde von Bundespräsident a.D. Christian Wulff verliehen und von ECF Geschäftsführer Nicolas Leschke per Videokonferenz entgegengenommen.

„Das gesamte ECF Team freut sich enorm über die Auszeichnung. Sie bestärkt uns darin, den eingeschlagenen Weg weiter und noch intensiver zu verfolgen: Reduktion der Ressourcenverbräuche in der Lebensmittelproduktion, Verkürzung der Lieferketten und Abschaffung von Plastikverpackungen stehen dabei an erster Stelle.“ Nicolas Leschke, Geschäftsführer der ECF Farmsystems GmbH